Cloud-Monitoring

Aufzuganlagen aus der Ferne zu überwachen ist heute Stand der Technik. Über die MASORA-Web-Cloud erhalten Sie einen passwortgeschützten Zugriff auf Ihre WE-touch bzw. Thor-Aufzugssteuerungen. Mittels Browser ist es möglich, die originalen Bedienoberflächen der Steuerung bzw. der CANopenLift-Komponenten, wie Frequenzumrichter, Türsteuerungen oder Lastmesseinrichtung zu spiegeln. Somit wird eine Datensicherung oder Parametrierung zum Kinderspiel. Sicherheitsbereiche sind natürlich von der Fernparametrierung ausgeschlossen. Mit der MASORA-Cloud holen Sie sich die Aufzugsteuerung ins Büro.

Programmfeatures

  • Grafische Bedienung des WE-touch-Computers (Display-Spiegelung)
  • Übertragung der originalen Bedienoberfläche von CANopen und DCP-Komponenten z.B. (Ziehl Abegg, Brunner & Fecher, Fuji, Bucher iCon usw.
  • Visualisierung von Anlagenfunktionen
  • Störungsbenachrichtigung via Mail/SMS/Whatsapp
  • Geographische Übersicht mit Anlagenstatus
  • Komplette Historie des Fehlerspeichers
  • Verwaltung anlagenspezifischer Dokumente

Aufzugsteuerung WE-touch



Ziehl Abegg Frequenzumrichter

Störungsbenachrichtigung via Mail/SMS/Whatsapp

Geographische Übersicht mit Anlagenstatus

Komplette Historie des Fehlerspeichers

Zugangsrechte

Mit einer Administratoren-Berechtigung können Zugangsberechtigungen zur Cloud vergeben werden. Per Mail werden Benutzer (z. B. Monteure) eingeladen. Mittels dieser Einladung ist der Benutzer in der Lage, sich einen eigenen verschlüsselten Zugang zu schaffen, über den er zukünftig die Service-Cloud nutzen kann.

Der Administrator hat zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit, die Besucher-Zugangsrechte zu löschen und somit den Zugang zu verwehren.

Cloud-Zugang

Für den Zugang zur Cloud benötigt man die Freischaltung durch die MASORA AG*.
Konditionen für den Zugang erfragen Sie bitte bei der MASORA AG.

*MASORA AG
Herr Nico Raschle
Industriestrasse 25d
CH-9524 Zuzwil

Telefon: +41 71 945 60 0

Hardware-Anbindung

Die Integration von WE-touch-Aufzugsteuerungen in die Service-Cloud bedarf nur weniger Handgriffe.

  1. Parametrierung des Controllers für den Cloud-Zugang
  2. Positionierung eines 4G-Routers an einem Platz mit optimaler Empfangs- und Sendestärke
  3. Verbindung zwischen Controller und 4G-Router mittels RJ45-Patchkabel herstellen
  4. 4G-Router parametrieren