WE 408, geballte Intelligenz im Zargen-Format

Die WE408 ist das Chamäleon unter den Aufzugsteuerungen. Sie fügt sich perfekt in die technische Umgebung ein und lässt keine Wünsche offen. Ob als schmale Türzargensteuerung oder Aufzugsteuerung im konventionellen Format, mit ihr lassen sich Baugruppen perfekt in das Aufzugs-System integrieren.

CANopenLift

Die WE408 ist eine CANopenLift-Steuerung. Die einfache Integration von CANopenLift-Baugruppen, sowie deren sicherer Datenaustausch waren ausschlaggebend für die Durchsetzung dieses Bus-Standards in der Aufzugstechnik. Abgerundet wird dieses System, durch die automatische Baugruppenerkennung und deren unkomplizierte Parametrier-Möglichkeit.

Ergänzt wird dieses Steuerungssystem durch eine DCP- und RS232-Schnittstelle, sowie IO’s zur Einbindung konventioneller Baugruppen.

Intelligent

Softwareseitig sind diesem System kaum Grenzen gesetzt. Ob als Gruppenaufzug, Sonderaufzug im Krankenhausbereich oder als Autoaufzug, in jedem Bereich fühlt sich die die WE408 zu Hause. Auch Sonderwünsche lassen sich implementieren.

Bequeme Statuskontrolle

Die logisch aufgebaute Menüstruktur sowie die vielen Hilfetexte und Meldungen sind selbsterklärend und ermöglichen ein lückenloses und selbständiges Arbeiten.

Mehrsprachigkeit

Ihre Kunden befinden sich auf der ganzen Welt. Daher sind bereits werkseitig die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch und Schwedisch integriert. 

Energiesparend

Mit der Option EnergyIQ erwerben Sie eine energieeffiziente Aufzugssteuerung, sie spart dem Benutzer Geld und ist zudem ein guter Beitrag für den Klimaschutz.

Schnelle und fehlerfreie Installation

Plug & Use heißt für Sie: Montagekosten sparen. Vorkonfigurierte Steuerungselemente montieren, Kabel stecken, in Betrieb nehmen – einfacher geht’s nicht!

Modulare Fertigung:

  • kurze Lieferzeiten
  • gleichbleibend hohe Qualität
  • günstiges Preis-Leistungsverhältnis

Vorteil dieser Fertigung ist es, dass Basis-Baugruppen im größeren Stil produziert werden können. Entsprechend Kundenanforderung erfolgt dann die modulare Erweiterung.

Eckdaten:

  • max. 127 Haltestellen
  • max. 5m/s Fahrgeschwindigkeit
  • Dezentrale Gruppen-Systeme bis zu 8 Aufzüge ohne Zentralrechner
  • Normkonform EN 81-1/2+A3; EN 81-20/50

Technologie

  • Moderner leistungsfähiger Prozesor
  • CANopenLift-Schnittstelle für:

    • Absolutwertgeber-Schachtkopierung (AWG)
    • Frequenzumrichter
    • Rufe und Anzeigen
    • Gruppen-Verbindung

  • Energiesparmodi EnergyIQ

Aufbau: WE408-Compact-Control

bestehend aus:

  • Steuerungscomputer
  • Sicherheitsschaltungen

    • UCM
    • Nachstellen/Einfahren mit früh öffnenden Türen

WE408- Erweiterungsmodule

  • Fahrkorbrechner
  • IO-Baugruppen

Montage/Service

  • hohe Sicherheit durch Montagefahrt-Modi
  • menügeführte TÜV-Prüfung
  • Steuerungs-Fernbedienung und Datensicherung per Handy im geschützten WLAN-Bereich

Fahrkomfort

  • Direkteinfahrt bei frequenzgeregelten Seilanlagen
  • Effizienter Algorithmus bei Gruppensteuerungen

Monitoring

  • Steuerungs-Fernzugriff per Modem, Ethernet oder GPRS

WE 408 - Geballte Intelligenz im kompakten Zargen-Format

Die WE408 basiert auf dem modernen CANopenLift-Standard (CiA 417). Sie ist eine Kompaktsteuerung mit integrierter Sicherheitsschaltung und UCM-Überwachung. Durch die schmale, kompakte Bauweise ist sie auch prädestiniert für den Türzargen-Einbau. Sie ist geeignet für geregelte und ungeregelte Seil- und Hydraulikaufzüge.

Technische Daten

Allgemein:

  • Erfüllt die Normen EN 81-1/2+A3; EN 81-20/50
  • max. 127 Haltestellen
  • max. 5m/s Fahrgeschwindigkeit
  • Dezentrale Gruppen-Systeme bis zu 8 Aufzüge ohne Zentralrechner

Elektrische Daten

Versorgungsspannung: 24V DC
Ein-/Ausgänge:

  • 8 Eingänge, 24V DC, frei konfigurierbar
  • 8 Ausgänge, 24V DC, frei konfigurierbar
  • 16 Ein-/Ausgänge, 24V DC, frei konfigurierbar
  • Sicherheitskreiseingänge 230V AC
  • Sicherheitsschaltungseingänge 230V AC
  • 4 Vorsteuerrelais (Schließer)
  • 4 frei programmierbare Relais (Wechsler)
  • Eingang für Kaltleiter

Schnittstellen:

  • CAN 1: Anschluß für Frequenzumrichter, Fahrkorbrechner, Tür-Steuerungen sowie Absolutwertgeber-Schachtkopierung
  • CAN 2: Anschluß für Außenrufe sowie Gruppenverbindung
  • RS485-Schnittstelle: z. B. DCP 3 bis 4
  • RS232- Schnittstelle: z. B. zur Leittechnikanbindung
  • Netzwerkanschluss: (LAN, 10/100 MBit) full-duplex
  • USB-Host: zum Anschluß von USB-Sticks, Modems, Bluetooth™ oder WiFi Adapter
  • USB-Device: zum Anschluß von Laptops für Diagnose und Softwareupdate

Bedienung:

  • Beleuchtetes LCD-Grafikdisplay mit menügeführter Klartext- Benutzeroberfläche
  • 7 Navigationstasten zur:

    • Navigation im Service-Menü (5 Tasten)
    • parallelen Navigation im Ruf-Menü bzw. Info-Menü (2 Tasten)

Funktionen:

Die WE 408 beinhaltet einen umfangreichen Fundus an Standard- und Sonderfunktionen.

Auszug:

  • Parkfahrten
  • Direktionsfahrten
  • Dynamische Brandfallfahrt
  • Feuerwehrfahrt
  • Notevakuierung
  • Gefahrguttransport
  • Schleusenfunktion
  • Ansteuerung Aufsetzvorrichtung
  • Energiesparfunktion Energy-IQ

Kundenspezifische Sonderlösungen erweitern das Software- Portfolio.

Sicherheit:

Mehrstufige Zugriffsberechtigung mittels Passwörter möglich.

Servicehilfen (Auszug):

  • Permanente Display-Status-Anzeige von:

    • Vorsteuerrelais (3)
    • Türen (max. 3)
    • Aufzugsstand
    • Fahrtrichtung
    • Außenrufsteuerung
    • Sicherheitskreis

  • Störungs-, Wartungs- und Melde-Ringspeicher bis 128 Einträge:

    • Störungsart incl. Etagenangabe

      • Zeitstempel (Datum & Uhrzeit)

    • Signalbild
    • Gerät
    • Häufigkeit
    • Wartungsereignis

      • Zeitstempel (Datum & Uhrzeit)

  • Wartungsintervalle einstellbar nach:

    • Fahrten
    • Stunden
    • Datum

Montagehilfe:

  • Montagefahrt mittels Softwareeinstellung und Montagebirne (kein Setzen von Brücken notwendig)
  • Automatische Lernfahrt
  • Farblich gekennzeichnete Schaltpläne
  • Vorkonfigurierte Schachtkopierung,Hängekabel, Schachtverdrahtung und Tableaus

Mehrsprachiges Menüsystem:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Niederländisch
  • Schwedisch

Anlagen-Fern-Bedienung bzw. -Diagnose (Option):

Anlagenfern-Bedienung bzw. -Diagnose über WLAN/Ethernet mittels Handy, Tablet-PC oder PC.

Computer-Abmaße:

315mm x 100mm x 80mm (L x B x H)